Fabulous Sankt Pauli

.. ist die einzige Möglichkeit

Spruch des Tages

Wenn wir mal am Ende der Saison in akute Aufstiegsgefahr geraten, hat ja niemand was dagegen.
Ralf Rangnick, Trainer von 1899 Hoffenheim

Die Aufregung des Trainers vom SC Freiburg, dass viele Spieler von Hoffenheim nichts in der 2. Liga zu suchen haetten, finde ich ebenso laecherlich wie der Kommentator des DSF. Er meinte natuerlich die Erstligaformate in der Mannschaft, aber genausogut koennte man ja sagen, dass der eine oder andere in der Regionalliga vielleicht nicht so oft mit seinen Leistungsgrenzen konfrontiert werden wuerde. Ohne jetzt explizit jemanden vom SC Freiburg zu nennen

🙂

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Ein Gedanke zu „Spruch des Tages

  1. elbblick sagte am :

    jetzt stimmt der freiburger trainer auch in das gejammer über die vermeintliche millionentruppe aus hoffenheim ein. ich empfehle: nicht heulen einfach mal gewinnen.

    vielleicht sollten die galaktischen nach diesem fauxpas mit hoffenheim die liga tauschen.

    Ganz Spanien spottet über Real Madrid – ein Fehler, den sich nicht einmal eine Schülermannschaft geleistet hätte, leitete gegen Getafe die erste Heimniederlage seit über einem Jahr ein. Reals Vorsprung auf Barcelona schmilzt immer weiter zusammen.

    Die Madrilenen hatten in der 64. Minute geglaubt, mit 1:0 gegen den Vorstadtclub Getafe in Führung gegangen zu sein. Jubelnd lagen sich die Spieler in den Armen, aber der Schiedsrichter erkannte den vermeintlichen Treffer von Arjen Robben wegen einer Abseitsposition nicht an. Während die Madrilenen sich herzten und küssten, starteten die Gäste einen raschen Konter. Fünf Getafe-Angreifer sahen sich urplötzlich nur zwei Real-Verteidigern gegenüber. Der Nigerianer Ikechukwu Uche nutzte die Chance zum Siegtreffer für den Außenseiter.

    „Wir haben uns angestellt wie vierjährige Kinder“, räumte Reals Spielmacher Guti ein. Die Sportblätter Marca und As, die vor kurzem noch ihre Loblieder auf das Schuster-Team gesungen hatten, hielten den Königlichen in großen Lettern entgegen: „Dorftrottel!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: