Fabulous Sankt Pauli

.. ist die einzige Möglichkeit

Klassenerhalt!

Click on pic to enlarge

Das wäre geschafft. Nicht so ganz ohne Zittern, denn Aue spielte forsch, dynamisch und vorwärts, die 1. Halbzeit hatten die Erzgebirge-Jungs das relativ gut im Griff, nicht nur Dank des flotten, agilen, passgenauen und wadenbeisserischen Curri, die Nummer 14, die ich mir auch sehr gut in Braun vorstellen könnte und der für das zweite Tor der Auer verantwortlich war. Über die Tore von uns muss ich nix sagen, der neue Goalgetter Timo Schultz hat wieder zugeschlagen, der künftige Greuther Takyi hat mit den Abschiedsgeschenken schon mal angefangen, Schnitzler konnte auch mal wieder eintüten, der Zauberpass des frisch eingewechselten Bruns auf Rothenbach war wundervoll – spielerisch könnte man vor allem auf technischer Seite rumnölen, aber da habe ich heute einfach keine Lust drauf, das Ergebnis zählt.

Die Stimmung war großartig, USP hatte sich eine aufwendige Südtribünentapete ausgedacht, leider habe ich kein Bild davon, ich war drunter, aber Miles Photography hat natürlich immer, was ich brauche. Es gab Konfetti, Ballons und Gesänge, Wechselgesänge mit allen Tribünen werden immer besser, die Kulisse ist einfach sensationell.

Sehr gut gefallen haben mir übrigens die Auer Fans, die ihre Mannschaft recht hörbar unterstützten und leider mitansehen mussten, wie der Klassenerhalt für Aue eigentlich nur noch rechnerisch machbar wäre nach der gestrigen Niederlage. Es gab Applaus von den Erzgebirglern für die Mannschaft von St. Pauli, als sie die Gästekurve passierten und bei der halbstündigen Party im Stadion feierten auch die Gäste mit. Später in der Stadt etliche freundschaftliche Kontakte zwischen braun und lila gesehen, was den schlechten Ruf, der den Ost-Vereinen natürlich auch nicht zu Unrecht vorauseilt, etwas relativiert. Randalefrei und sehr fair, so habe ich die Auer zumindest erlebt.

Heute morgen bin ich mit „Magischer FC“ im Kopf aufgewacht und werde mir dieses Gefühl einfach in den Urlaub mitnehmen. Der natürlich rechtzeitig zum Aachen-Spiel beendet sein wird. Und zur Klassenerhaltsparty!

Mittlerweile ist es mir dann auch gelungen, den Antrag für die Südkurve an Ort und verlangter Stelle wieder abzugeben, unter den aktuellen Prämissen eine lohnenswerte Sache.

🙂

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

3 Gedanken zu „Klassenerhalt!

  1. Pingback: Zwei Fussballherzen in meiner Brust: Pauli und FCS » Text & Blog – Das Weblog von Markus Trapp

  2. Dem kann ich uneingeschränkt zustimmen. Der Nachmittag war rundherum spitze, in jeder Beziehung! 😀

    Und großes Kompliment an die Aue-Fans. Ich saß direkt auf der Nordtribüne neben ihnen. Als das Polizeiaufgebot auflief, beschlichen mich schon merkwürdige Gefühle, die jedoch gänzlich unbegründet waren. Nach dem Spiel haben wir uns mit Aue-Fans locker unterhalten und ich konnte sogar beobachten, wie ein Aue-Fan einem Pauli-Fan seinen Fan-Schal abgeschnackt hat. So hängt jetzt wohl ein Pauli-Schal im Erzgebirge!

  3. Pingback: trueten.de - Willkommen in unserem Blog!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: