Fabulous Sankt Pauli

.. ist die einzige Möglichkeit

„Alle auf die 2 !!“

ZumSpiel? Der Mantel des Schweigens, die Abwehr fand praktisch nicht statt, Aachens Sturm lief quasi ungestört immer wieder durch und hätte Bene nicht meistens Hand und Körper da gehabt, wo er gebraucht wurde … ich sag mal lieber nichts. Emotions- und leidenschaftsloses Gekicke, das muss man einfach mal so sagen und trotz des sicheren Klassenerhalts im Hinterkopf doch schwache Motivationsleistung im Anblick des unverdrossen anfeuernden Publikums.

Da spielerisch keine Höhepunkte -lediglich auf Aachener Seite- zu vermelden sind, die „sidekicks“ des Spiels. Da wäre der Flitzer (untenrum bekleidet), der wie aus dem Nichts auf dem Platz auftauchte, von einer Horde Ordner gejagt wurde und von der Aachener Nummer 2 mit einem eishockeyreifen Bodycheck mit 20 Meter Anlauf gestoppt wurde. Ich vermute, Herzig dachte, mit der beherzten Aktion würde er der Held vom Millerntor, aber kein Aachener fällt ungestraft einen Hamburger, auch wenn es nur ein Hamburger Flitzer ist. Ab da war das Motto „Alle auf die Zwei“, so sang jedenfalls das Stadion und hätte Sako weitergemacht mit der Umsetzung, hätte Bibi sicher Rot gezeigt. Frau Steinhaus zeigte ohnehin zuweilen ihre etwas andere Sichtwiese des Spiels, die des Öfteren auf leichtes Unverständnis stieß.

Wie auch immer, 0:2, das war der Halbzeit- und Endstand.

Und dann die für mich schönste Szene: zwei kleine Nachwuchskicker mit Ball auf dem Feld, vielleicht 5 und 8 Jahre alt geschätzt, dribbeln sich bis zum Tor vor der Süd und der Kleine, gerade mal fünfmal so hoch wie der Ball, schiesst aufs Tor gegen den größeren, der den Keeper gibt, und die noch immer besetzte Süd fängt an, die Jungs anzufeuern, und der Kleine macht die drei Tore, die wir gern von den Großen gesehen hätten und im Stadion ertönt die Tormusik von Blur „Song 2“ und alles ruft „Woohooo!“ und die Gegengerade johlt „St. Pauliiiii“ und die zwei Jungs haben die geilsten 15 Minuten ihres Lebens. Ich vermute, die nächsten Tage wird da bei denen an Schlaf nicht zu denken sein, das war ganz großartig und hat wirklich für das Spiel der Erwachsenen komplett entschädigt.

Die Aachener Fankurve hat ganz schön Theater gemacht, mit großem Trupp und Fahnen müssen St. Pauli angereist. Sie feierten zu Recht ihre Truppe, aber bejubelten bei der Ehrenrunde auch die St. Pauli Mannschaft, feierten bis zum Schluss mit und ihr Drummer wurde vor der Jolly Roger Bühne erspäht, wie er St. Pauli-Gesänge instrumental unterstützte. Tolle Atmosphäre, die können gerne wiederkommen, die Aachener.

Im Anschluß Klassenerhaltsparty im Bunker Hansa 10/11, von hier aus auch einen herzlichen Dank an die Organisatoren, danach ohne Pause an den Hafen, wo um 19:00 Uhr die Mannschaft auf der Jolly Roger Bühne auftauchte und Marvin Braun den emotionalen Moment des Tages erlebte, weil er noch einmal gefeiert wurde und es wird sicher zwei Herzen in seiner Brust geben, das eine, das den Jubel geniesst und das andere, das noch schwerer wird beim Anblick der Fans, die ihn so sehr mögen und die er jetzt verlassen muss. Für mich persönlich immer noch unverständlich, aber Stani wirds schon wissen. Oder sollte. Besser is.

Bilder muss ich diesmal keine leihen, aber sind erst morgen drin, jetzt wird erstmal weiter gefeiert. Am besten durch bis MAINZ !!

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

3 Gedanken zu „„Alle auf die 2 !!“

  1. Le Roi sagte am :

    Alle auf die Zwei. Dann waren wir (auf der GG) ja insgesamt gar nicht so wenige.

  2. Ich (auch ausnahmsweise mal auf der GG) habe das allerdings nicht bierernst und hasserfuellt mitgesungen, fand auch, dass das voellig gereicht hat als „Ahndung“. Insgesamt finde ich den Aufruhr etwas ueberzogen, die halbnackte Pappnase kostet wieder ein paar Euro Strafe -und so gross ist die Portokasse auch nicht- und wenn 120 kg-Ordner mit Verfolgungsjagden leicht ueberfordert sind…
    Mal im Ernst: sich mit 10 Mann ueber den Typ zu werfen, ist jetzt auch nicht gerade angemessen, aber da regt sich keiner drueber auf. Klar, waren ja Hamburger Ordner.
    😉

  3. Le Roi sagte am :

    Sicher ist sicher. Und: Ich vermute, dass man dem Herrn auch nach seinem Beitrag zur Strafe fragen wird. Schon vergessen, die Aktion – wenn auch das unterhaltsamste an dem Tag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: