Fabulous Sankt Pauli

.. ist die einzige Möglichkeit

Das Wort zum Donnerstag, es spricht der Yogi-Loewe

„Morge isch hoechschde Disziblin vo dr ganze Mannschafd forderd. Mir hend d Verbflichdung vom Fans genuebr, unsr Beschds z gebe. Was mir in den ledzde beide Schbiele gzeigd hend, war weid undr unsere Moeglichkeide, d Schbielr wisse des und sind demendschbrechend modivierd. Mir wolle ins Halbfinale und mir werde s schaffe, da hend i koin Zweifl. Es wird sichr nedd oifach ge gud aufgeschdellde Pordugiese, abr im Kambf mid Herz werde mir als Siegr hervorgehe!“

So koennte er klingen, der Jogi, in der Ansprache zum Donnerstags-Spiel. Ist natuerlich frei erfunden und dem schwaebischen Trainergott einfach in den Mund gelegt und ich persoenlich denke, dass Portugal uns klar nach Hause schickt, wenn wir so spielen wie gehabt. Kontraproduktiv natuerlich auch die Verletzungsausfaelle. Aber Gomez ist immerhin noch fit…. uaaah

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

8 Gedanken zu „Das Wort zum Donnerstag, es spricht der Yogi-Loewe

  1. Es trifft immer die falschen: Der Trainer auf die Tribüne, der Chancentod auf dem Platz. Wäre besser umgekehrt.

    Den Fans der deutschen Mannschaft kann ich nur sagen: wenn eure Mannschaft nicht gegen Portugal rausfliegt, macht sie gegen Spanien den Abgang. Ich als Fan der Spanier drücke den Deutschen natürlich morgen noch die Daumen, aber im Halbfinale bleibe ich bei meinem Tipp: Spanien gewinnt die EM.

  2. Ich tippe, Portugal gewinnt 2:1, nach dem jetzigen Kenntnisstand. Was mich nur halbbetruebt zurueckliesse, ich hatte schon immer eine gewisse Affinitaet zu den Portugiesen, damals noch mit Figo und Couto, heute mit Ronaldo, Deco…

    Und wer erinnert sich nicht an die drei gehaltenen Elfmeter von Ricardo??

    http://www.em-08.info/nationen/portugal/ricardo/

  3. Ja, das war der Hammer mit dem Ricardo. Wenn Portugal gewinnen würde, kämen natürlich bei den Spaniern Erinnerungen an die EM 2004 auf, als es hieß „Portugal schickt Spanien nach Hause“.

    Aber greifen wir nicht vor und schauen wir einfach mal, wer morgen gewinnt.

  4. Die drei gehaltenen Elfmeter waren aber waehrend der WM 2006.
    „Im Viertelfinale der Weltmeisterschaft 2006 hat der Torhüter von Portugal, Ricardo, im Elfmeterschießen gegen England einen Rekord aufgestellt, indem er als erster drei Elfmeter gehalten hat. „

    Der Herr ist Elfmeterspezialist 🙂

  5. Herr Markus, wenn Spanien die EM gewinnt, traegt mein anderes Blog zwei Tage die spanischen Farben 😉

  6. Das ist doch mal ein Angebot. Sie gehen jetzt bestimmt davon aus, dass Sie das eh nicht machen müssen, aber ich freue mich natürlich auf die nette Layoutabwechslung im Blog. 😉

    Wenn die Spanier wüssten, was alles von ihrem Erfolg abhängt!

  7. Ich bereite es sicherheitshalber schon mal vor….. *hrhr

  8. cajarore sagte am :

    Hmm… die Spanier hatte ich bisher noch gar nicht auf dem Zettel. Sonderlich aufgefallen sind die mir nicht unbedingt – weder positiv noch negativ…
    Und morgen gewinnt Portugal! Der deutschen Mannschaft trau ich es einfach nicht zu…. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: