Fabulous Sankt Pauli

.. ist die einzige Möglichkeit

„Ihr seid einfach tolle Fans!!“

rief mir der Mainz05-Fan beim Abmarsch nach dem Spiel zu und das Kompliment kann ich direkt zurückgeben.

stpaulimainz

Spiele am Bruchweg zusammen mit den Mainzer Fans sind einfach super und wenn sie dann noch so glücklich unentschieden ausgehen, umso besser. Team Green lediglich mit Verkehrsregelungsaufgaben betraut, ansonsten hab ich die nicht mal gesehen. Fahnenmässig geht alles in Mainz, Konfettisackmässig ebenso, man fährt gemeinsam mit dem Stadionbus und geht zusammen wieder zum Bahnhof – so muss das sein🙂

Die erste Halbzeit komplett in St. Pauli-Hand, druckvolles und schnelles Spiel, die Mainzer konnten nichts damit anfangen. Natürlich der Geschwindigkeit geschuldet immer mal derbe Fehlpässe dazwischen, aber Ball zurückerobern war das Gebot der Dreiviertelstunde. Ganz grosses Laufkino von Kalla, was der heute stellenweise für Bälle erspielt und wieder-erspielt hat, war einfach klasse. Trojan auch wieder mit Siebenmeilenstiefeln unterwegs, nur schade, dass oft einfach keiner mit geht. Insbesondere in der zweiten Halbzeit war wieder lustiges Rumstehen um die Mittellinie rum, diese Attitüde „meint Ihr mich?“ war der Anfang vom vorläufigen Ende, die zwei Tore von Mainz entstanden wieder mal, weil die Truppe die Übersicht verloren hatte und sowas geht dann eben gegen Mainz ins Auge. Ich habe auch nicht geglaubt, dass das 0:1 zu halten sein würde, aber ich hab auch nicht geglaubt, dass sie den Ausgleich noch schaffen. Ich wollte mich nicht aufregen heute, gab es ja auch keinen Grund, aber die schaffen das immer wieder.

In der ersten Halbzeit habe ich wieder mal eine Fahne in die Hand bekommen, aber diesmal etwa 6 Quadratmeter gross, Herrschaften, da hat man echt zu tun! Bei einem Windstoß von dem Teil fast erwürgt worden und da mein Stehplatz ungünstig war, hätte ich auch beim Dauerwedeln ca. 10 Personen die Sicht genommen, also auf Jubelgelegenheiten beschränkt. Jetzt hab ich Arm. Und Hals auch, weil heute richtig gut gesungen und supportet wurde. Das waren nicht gut positionierte Lautsprecher, sondern wir waren so laut! Dem Mainzer Publikum war die erste Halbzeit auch irgendwie unheimlich, das hat man am „klein-lauten“ Support der Mainzer deutlich gemerkt.

Hennings hat heute sogar mitgespielt und sich echt bemüht, diese Eckensteher-Einstellung war heute nicht da und ich finde, er hat seine Sache gut gemacht, er hat versucht, was zu bewegen und Einsatz gezeigt. Rouwen, ich habs Dir doch gesagt, Du musst nur was tun, dann wird das auch mit den Fans, ich hoffe, Du hast den Einzelaktionenapplaus gehört, der war für Dich.
Schulle auch wieder in seinem Element, kam mir heute leichtfüssiger vor als sonst. Aber komischerweise ALLE wieder einen Gang zurück ab 65. Minute, als würde die Puste nicht reichen, aber das kann doch kein konditionelles Problem sein, zuhause können sie es doch auch…
Der Schiedsrichter hatte eine Neigung zu stellenweise skurrilen Entscheidungen und dazwischen immer sehr nickelig, klar getrennt war bei ihm schon eine Verwarnung wert. Die doppelgelbe Karte in der 43. Minute muss ich mir nachher nochmal ansehen.

metzendoppelgelb

Was war noch? In meinem Büro wird ab 1.12. der St. Pauli-Adventskalender stehen! Ich habe IMMER einen Adventskalender, aber der ist besonders fein und der H$V-Fan, der mindestens dreimal am Tag bei mir vorbeikommt, wird sicher kein Türchen aufmachen wollen😉

Da mein Cap zur Zeit in Hamburg hängt (whereever you lay you hat), hatte ich die Strickmütze mit der Bommel auf, aber da sieht man doch eher aus wie „Sieben Zwerge“, weil die ständig hochrutscht. Das nur nebenbei.

Netpirates waren auch da, Frank aussem Wald und die Rhoihesse-Front. Die Soli-Party Fanräume in Bingen muss gut gewesen sein, ich traf ein paar Überreste davon, die waren sehr angetan. Sichtlich.

Insgesamt ein toller Fussball-Nachmittag mit klasse Stimmung und einem unerwarteten, aber sehr begrüssenswerten Ergebnis. Und das Beste: die letzten drei Saisonspiele sehe ich auch live

🙂

Einzelbeitrag-Navigation

12 Gedanken zu „„Ihr seid einfach tolle Fans!!“

  1. Klasse Bericht, vielen Dank! Über Twitter waren wir ja schon während der Partie „verbunden“, aber Sie können hier im Blog natürlich ein tieferen Einblick ins Spiel geben. 2:2 ging vom Ergebnis her in Ordnung. Is ja auch kein schlechtes Resultat beim Tabellenführer. In Hälfte eins hat mich Pauli extrem überrascht. Kalla war heute auch ganz groß, aber ich glaube, das haben Sie heute Nachmittag auf Twitter auch mal geschrieben.

    Freue mich schon auf die nächsten beiden Heimspiele, denn da sehen wir uns auch wieder in der Süd.

  2. Hab ich auch hier geschrieben, das mit Kalla, das war wirklich beeindruckend, für mich heute definitiv bester Mann.
    Aber das Tor von Rothenbach war natürlich the icing on the St.Pauli-cake, das war ein Jubel mit Gänsehautfaktor, diese Erleichterung rausschreien können ist einfach unvergleichlich🙂

    Freue mich schon auf nächsten Sonntag in alter Frische und Stärke!
    Mattsches ist übrigens ein ganz Netter, alles andere hätte mich auch gewundert🙂

  3. Sorry wg. Kalla: gerade erst gemerkt, dass ich den kompletten Abschnitt mit Kalla („Ganz grosses Laufkino“!) oben überlesen habe.

  4. Und wenn Sie jetzt nochmal schauen, gibts sogar ein Bild von Herrn Doppelgelb😉

  5. Ich seh nix von Mister Doppelgelb. Im Spiegel hab ich ihn entdeckt. Aber wo isser den hier? Ich seh kein Bild. Bin ich heute blind?

  6. Oops, man sollte auch auf speichern klicken, bevor man rumhupt🙂

    Jetzt!

  7. Sehr schöner Nachmittag, so muss das sein! Hab mich gefreut, dass wir uns endlich mal im real life getroffen haben, auch wenn wir uns im Block dann etwas aus den Augen verloren hatten. Bin jetzt einigermaßen heiser vom supporten, vor allem in der 2. HZ musste ich mich auch etwas aufregen über mangelnde Laufbereitschaft. Einfach mal zum Ball gehen, das lernt man schon in der F-Jugend, oder? Nichtsdestotrotz ist es ja nochmal gut ausgegangen, auch wenn der Schiri etwas „eigenartig“ gepfiffen hat. Aber egal. Schön war, das vor dem Spiel bei „You’ll never walk alone“ kurz die Sonne rauskam, hallo Fußballgott ;O) Dafür sind wir jetzt in Mainz dick eingeschneit, und ich habe gerade eine ausführliche Schneeballschlacht hinter mich gebracht. Ging auch unentschieden aus.

  8. PS.: Die Doppelgelbe wird noch für Tage Gesprächsthema in Fachkreisen sind, glaube ich ;O))

  9. Ja, die berüchtigte zweite Halbzeit. Aber ich halte es immer mehr für ein konditionelles Problem, wirklich jetzt.

    Das YNWA mit der plötzlich erstrahlenden Sonne war der Hammer, das war Magie, irgendwie. Du musst unbedingt Millerntor nächste Saison, der Herr Markus und ich werden das schon richten, ich weiss auch schon, wie🙂

  10. Hier ist auch alles fett eingeschneit, innerhalb von einer Stunde war alles weiss. Wenn man Dachfenster hat, hat das was Gruseliges. Nur noch eins zum Rausgucken übrig…

  11. Wie besprochen vorhin, wir bekommen das hin🙂 War das letzte Mal (ich hab jetzt nochmal recherchiert) 2002(!) am Millerntor. Kam mir gar nicht so lange vor, aber ich hab’s wohl verdrängt, weil wir damals gemeinsam abgestiegen sind😦 .. But better times are ahead!!

  12. Die Szene mit Hain nach dem 2:1 hätte ich ja zu gern auf Video, der ist ja ab wie die Luzie, gerade im DSF gesehen, köstlich!
    Das gefällt mir gut.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: