Fabulous Sankt Pauli

.. ist die einzige Möglichkeit

Das Wochenende

hat nicht sonderlich gut angefangen mit diesem Gefrierspiel. Wie festgefroren haben die Jungs auch gewirkt. Aber gut, abgehakt. Siebter.

Der SV Wehen-Wiesbaden hat meine Gebete nicht erhört und in Rostock verloren. Wie auch ein paar andere diametral entgegen meiner Tipps beim kiezkicker gespielt haben. Ich überwintere also als Fünfter.

Meine letzte Hoff-nung -schönes Wortspiel- ruhte nun heute bei der TSG, gegen Schalke. Und siehe, es war zwar knapp und nicht so überzeugend, wie man sie kennt, aber vielleicht doch ein bisschen nervös gewesen am Schluss, aaaaber das Unentschieden reicht. Herbstmeister. Spitzenreiter, Spitzenreiter, hey hey hey!

Das entschädigt mich ein bisschen für das Erkältungsbad eben und dass ich meine Füsse heute nachmittag gegen 15.00 Uhr erstmals wieder als mir zugehörig betrachtet habe. Gott, war das a….kalt am Freitag. Winterpause an sich ist ja irgendwie blöd, aber unter diesen Umständen begrüsse ich sie auch. Und man hat Zeit, sich mal wieder um was anderes zu kümmern.

In diesem Sinne eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch. See you next year.

Forza St. Pauli!

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

4 Gedanken zu „Das Wochenende

  1. Wir haben ja – zum Glück – in der Hinrunde das eine oder andere St. Pauli-Spiel am mIllerntor zusammen gesehen und in der Rückrunde wird es ja auch wieder zunehmend wärmer werden. Von daher freue ich mich schon auf die nächsten – unabhängig von den Außentemperaturen – hitzigen Partien.

    See you next year. Dito.

  2. Ich hoffe, dass Ihre Serie hält. Auch in der Rückrunde. Wenigstens so etwa fünf Spiele lang.
    Meine Auswärtsserie ist eher beängstigend, vielleicht sollte ich doch nur noch ans Millerntor?

  3. Frau Bhuti hat ja neulich in einem Kommentar bei mir gefordert, ich solle auch auf die Auswärtsspiele gehen, wegen meiner Serie. Aber man soll das Glück ja nicht herausfordern. Die Auswärtsniederlagen haben sicher viele Ursachen, aber am mangelnden Fan-Support – erst recht nicht an IHREM – kann es jedenfalls NICHT liegen! 😉

  4. Damit versuche ich mich auch zu beruhigen. Aber Sie sollten wirklich mal mitkommen zu einem Auswärtsspiel. Unterkunft und Essen werden gestellt 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: