Fabulous Sankt Pauli

.. ist die einzige Möglichkeit

Eine Katastrophe?

Aus der BILD ist zu entnehmen, dass Stani mit dem 20minütigen Schweigen heute anlässlich des Montagsspiels gegen „die Region“ so überhaupt nicht einverstanden ist.

Stani fleht die die Fans an, es nicht zu tun. „Gerade in unserer schwierigen Situation brauchen wir die Stimmung auf den Rängen. Es wäre eine Katastrophe für die Mannschaft, wenn auf den Rängen nichts los wäre.“

I say WOT??!! Bisher hat sich die Mannschaft auch beim Verlieren an der Stimmung auf den Rängen nicht gestört. Zu Tausenden die Kehlen blutig gesungen haben wir uns schon, aber damit konnten wir vereinzelte Katastrophen in der Vergangenheit auch nicht aufhalten. 90 Minuten lang nicht. Oder haben uns die handgeklöppelte Süd-Komplett-Blockfahne, eine gefühlte Bruttoregistertonne Konfetti und Geplärre gegen Fürth was genutzt? Nein. Und jetzt sollen 20 Minuten über das Wohl und Wehe der Mannschaft entscheiden? I beg your pardon. Insbesondere, da die Mannschaft ja in den letzten Spielen ohnehin erst in der 2. Hälfte „anzutreten“ beliebte.

Ich sehe da keine Katastrophe. Und informiert sind sie auch. Mal zur Abwechslung kann sich die Mannschaft auch mal fragen, was sie für die Fans tun kann. Nämlich das Projekt unterstützen, das den Fans am Herzen liegt.

Ich war ehrlich gesagt eben gerade ein bißchen angesäuert über diese Meldung…

Einzelbeitrag-Navigation

6 Gedanken zu „Eine Katastrophe?

  1. Ging ja alles noch mal gut. Und das Schweigen (in den ersten 20 Minuten) hat dem Spiel nicht geschadet.

  2. Anscheinend eher im Gegenteil, jaja, die können sich auch mal um unsere Gunst ein bißchen bemühen, die verwöhnten Burschen😉

    Alles in allem ein guter, wenn auch glücklicher Ausgang und wichtige drei Punkte. Und Herr Markus als Joker wieder gestochen.

    Ich weiß nicht, was anstrengender ist: im Stadion zu singen, zu brüllen und zu hüpfen oder zuhause mit DSF, AFM, Basisticker, twitter und Telefon einen virtuell-akkustischen Overflow durchzustehen.

  3. gegengeradengerd sagte am :

    „Bisher hat sich die Mannschaft auch beim Verlieren an der Stimmung auf den Rängen nicht gestört.“🙂 Sehr schön!

    Ob man Stani da ganz korrekt wiedergegeben hat inner „Zeitung“ – bzw auch den Zusammenhang, den er meinte? Ich meine, so generell hat er ja vollkommen recht: „Es wäre eine Katastrophe für die Mannschaft, wenn auf den Rängen (eines Tages gar) nichts (mehr) los wäre.”

    Darum ja gerade „the sound of silence“…

  4. Diese Woche macht Stani ja erstmal Praktikum beim Verband – da kann er dann lernen, wie umformulieren, nixsagen und schwafeln geht ;(

  5. Pingback: Hamburg bloggt » Blog Archive » Impressionen vom Millerntor

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: