Fabulous Sankt Pauli

.. ist die einzige Möglichkeit

04.10.09 FC St. Pauli vs. TSV 1860 München 3:1

Mei, war des schee!

MilesPhotoMatze

Glücklich über die freundliche Genehmigung von Miles Photo!!

Nicht für die Löwen allerdings, die sich in der ersten halben Stunde stationär in unserer Hälfte befanden und das Spiel da gut und gerne schon hätten klarmachen können. Unsere Jungs wieder in altgewohnter Manier mit leichten Desorientierungserscheinungen und null Drang nach vorne. Aber unsere Taktik war ganz klar: Standard- und Eckengott Alexander Ludwig durch das Ermöglichen von gefühlt einhundert auszuführenden Ecken wechselweise rechts und links zu ermüden, um dann das Heft in die Hand zu nehmen. Wobei man zugeben muss, dass seine Ecken nicht wirklich schlecht, sondern auch eher gut waren, so ganz anders als bei uns zum Schluss. Beruhigenderweise spielte er im weiteren Verlauf dann wieder altgewohnt.

Als wäre unsere „Aufwachen“- Rufe erhört worden, wechselte auf einmal die Richtung und das Tor von Kiraly war zentraler Mittelpunkt. Kiraly, übrigens modisch absolut sicher im 80er-Style in einer 25X-hellgrauen Jogginghose, die später noch Erwähnung finden wird, konnte Rothenbach nichts entgegensetzen, den 1:0-Stand konnten wir sogar in die Halbzeit retten. Wann genau es regnete, goss und stürmte und sich das wann mit strahlendem Sonnenschein abwechselte, ich weiss es nicht mehr, auf jeden Fall Hamburger Wetter vom Feinsten, büschen glitschig wurde es dann auch und beinahe grätschte sich sogar der Schiri Welz bei Lauf zu einer Standpauke in den Rasen, Gott, hätten wir das gern gesehen! Und schauen Sie mal Mo!Lustige Art zu pfeifen hatte er übrigens, der Herr Welz, einer von denen, die in festem Treu und Glauben sind, dass wenn einer fällt, er bestimmt gefoult worden ist. Joesel hat es hier schön dokumentiert…

Mit zunehmendem Spielverlauf sah Kiralys Elefantenjogginghose so aus, als hätte er sein Granufink nicht genommen, honoriert wurde die Optik mit gutgelaunten „Du hast die Hose nass“- Rufen, die gute Stimmung resultiere nicht zuletzt aus den Geschehnissen auf dem Platz, da waren sie wieder, die 5:0-4:0-Recken aus den ersten Spielen, druckvoll, schnell und meine Güte, der Naki hat Dinger drauf – unfassbar! Und Takyi! Auch Gunesch wieder auf der Reihe und immer noch finde ich, dass sich Morena wirklich extrem gesteigert hat – auf einmal wussten sie wieder alle zu gefallen, es gab von jedem applauswürdige Einzelaktionen, heute wieder mal mehr Kampf als Schön, aber es funktioniert genauso.

Den Löwen die Krallen gestutzt, noch einige schöne Möglichkeiten nicht genutzt, aber Ebbers ist immer für einen gut, das 2:0 war nur eine Frage der Zeit. Das merkürdig reingeschachtelte Anschlusstor der 60er konnte nur eine Antwort herausfordern: das 3:1 durch den großartigen Naki, sowas von verdient aber auch und was hat er sich gefreut. Der Junge ist gut, wenn er noch seinen unglaublich verbissenen Ehrgeiz kanalisiert bekommt, kann das ein ganz Großer werden, so blutjung, wie er noch ist – ach, was red ich, eine wahre Freude wieder.

Schlußpfiff, Jubel, Konfetti (wann übrigens wird das mit dem Konfettieinsatz mal wirklich klappen?) und es gab mal wieder Grund zu feiern.

Schöne Geschichte: zum Hinsetzen auf den Rasen vor der Süd aufgefordert wurde die Mannschaft, machen sie auch, ein paar Sekunden sitzen sie da und es ist fast still und dann singt die Kurve „Ihr habt die Hosen nass, Ihr habt die Hosen nass..“- grande!!!

So hab ich mir das gewünscht, so hab ich das bekommen, das war wieder mal eine Reise, die sich komplett gelohnt hat, niemand siegt am Millerntor -außer Kaiserslautern- und was mir besonders gefällt, sind so die kleinen Gesten zwischen den Spielern, da spürt man die Harmonie, das sind nicht elf zusammengewürfelte Spieler, sondern eine Mannschaft. Das ist mein Sankt Pauli 🙂

Und da ging er dann hin, der Alexander Ludwig, dem es wohl doch irgendwie leid tut, dass er nur noch mit dem eingetauschten Trikot von Bruns vom Platz geht. Mit einem liebevollen „Sportlich verbessert“ und freundlichem Applaus. So ists Recht.

Edit: übrigens ab Hauptbahnhof Richtung Flughafen mit 5 „Löwen“ zusammengetroffen, die den Spielverlauf ähnlich sahen und sportlich nahmen und in der S-Bahn für erheblich bajuwarische Stimmung sorgten.
Und wie immer Dank an meine Bezugsgruppe auf der Süd, es ist mir immer ein Fest!! 🙂

Edit: und Herr textundblog hat natürlich auch gebloggt!

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

56 Gedanken zu „04.10.09 FC St. Pauli vs. TSV 1860 München 3:1

  1. Pulitzer! (Insider)
    Nein wirklich, sehr schöner Bericht. „Schee“, nochmal was über die nassen Hosen und unseren Profifussballer („Ich hab mich sportlich verbessert“) Ecken-Lude zu lesen. Hab mich gerade wieder – genauso wie bei unserem gemeinsamen Millerntor-Besuch – köstlich amüsiert.

    • Wir haben gerade noch mal telefonisch festgestellt, was wir da für eine prima Gruppe sind, das macht extrem viel Spaß und nicht nur deswegen freue ich mich schon auf das geplante Projekt „Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!“
      🙂

  2. Pingback: Twitter Trackbacks for 04.10.09 FC St. Pauli vs. TSV 1860 München 3:1 « Fabulous Sankt Pauli [santapauli.wordpress.com] on Topsy.com

  3. André sagte am :

    nun sind wir wieder in der richtigen spur!
    jetzt erstmal länderspielpause (zum kotzen) und dann in oberhausen, ganz wichtiges ding.

    kiraly is übrigens für mich der torwart schlechthin und seine hose is kult 😀
    wirklich beeindruckt hat mich auch die choreo vor dem spiel, die ganz deutlich gezeigt hat, dass die usp zu ihrer politik stehen, auch wenn sie nicht überall auf anerkennug stößt. Aber der antifaschismus is die richtige einstellung. weiter so!
    Voran Sankt Pauli!

    • Das ist das Einzige, was mich immer so ein bisschen betrübt an dem Stehplatz Süd, dass ich von manchen Aktionen NULL mitkriege. Entweder ich bin unter Tapeten oder Fahnen begraben, ersticke in Konfetti und Bierrosetten, wedele mit Puscheln – aber SEHEN kann ich das immer erst später, auf Bildern und im TV. Aber ich bin jedesmal beeindruckt, was da auf die Beine gestellt wird und gebe immer gerne regelmässig meinen Choreo-Obulus am Eingang ab 🙂

  4. sparschaeler sagte am :

    die sächsische diva hab ich noch nie so präsent gesehen wie heute mit seinen 15 ecken in den ersten 20 minuten.
    mein fazit, als löwen gestartet und am ende als bettvorleger gelandet.

  5. …auf die Gefahr, dass ich mich wiederhole, ich mag ihre Spielberichte! Sehr 😉

  6. Auf meiner Strecke wurde noch verkündet, dass Sechzig der „geilste Club der Welt“ ist. Gelacht.

  7. Pingback: ► FCSP: "Ihr habt die Hose naß" | Buffen Sankt Pauli

  8. St. Pokal sagte am :

    Auch ich bin wie immer begeistert, habe die Choreo in der Süd genau von gegenüber beobachtet und muss sagen, dass sie schon besser aber trotzdme gut war. Was Konfetti und Bierrossetten angeht, können wir in der Nord aber inzwischen mithalten auch wenn bei uns der Einsatz leider auch nie stimmt.
    Davon ganz abgesehen, hatten wir wenigstens so richtig was von den Schauern. Unteranderem einen kostenlosen Rfeill unserer Biere mit echtem „Alsterwasser“ 😉
    Leider kann ich gegen Kotzbus nicht aber dafür wird das Abendspiel gegen Dirty D umso schöner.
    In diesem Sinne… Voran magisches St. Pauli

    • Mein Bier wurde nur ständig von Konfetti refilled 🙂
      Die Nord ist da wirklich mittlerweile konfettistark geworden, stimmt, aber am allerallerschönsten finde ich immer die Herz-Fahne, also besser geht echt nicht. Ein fahnegewordenes Lied, wer hat das schon?

  9. St.Pauli 4 ever 🙂

  10. St. Pokal sagte am :

    Schön, dass euch die Fahne gefällt, ich stehe ungefähr 5 Meter dahinter und geniesse manchmal den Schatten, den sie spendet wenn die Sonne im Sommer runterknallt. Hat sich eh ne Menge in der Nord getan was Support angeht. Lassen sich Gott sei Dank alle mitreissen.

    • 😀 ja, da sind wir auf der Süd eher die Schattensteher mit Blick auf eine in der Tat sehr supportaktive Nord. Ich stand vor zwei Jahren mal auf der GG, gegen Aachen glaub ich, als der Herzig da den Ordner…, da war es auch sehr… sonnig und es war erst MAI!!!

  11. Huhu,
    bin auf Gegenbesuch da.
    Ein St. Pauli-Blog, na damit eckt man nicht wirklich im Netz an 🙂

    Gruß

    AMUNO

  12. Tamina sagte am :

    1860 München is voll
    cool aba St.Pauli
    find i a ganz gut

  13. Tamina sagte am :

    wie alt muss mann sein das man hier schrieben darf

    • Hier gibt es keine Altersbeschränkung, man sollte das nur in einem möglichst höflichen Umgangston tun, dann kann man hier in jedem Alter alles sagen.

      Wieso, wie alt bist Du denn?

      • Tamina sagte am :

        Ich bin 13 und ein eingefleischter
        1860 München Fan

        • Ich hab mal ein „Fan“ draus gemacht 🙂

          Na, dann kommen ja noch tolle Fan-Zeiten auf Dich zu, wenn Du öfter mal zu Auswärtsspielen mitfahren kannst. Oder bist Du schon auswärts unterwegs?
          Ich fahr sehr gern auswärts, auch um Fans von anderen Vereinen kennenzulernen. Zumindest, wenn sie von sympathischen Vereinen sind und da gehören die 60er auf jeden Fall dazu!

          Und vielleicht machst Du ja auch mal einen eigenen Fan-Blog für die Löwen auf? Das macht richtig Spass, kann ich nur aus eigener Erfahrung sagen.

          • Taminchen sagte am :

            ich wünsche mir ein auswärts spiel zu meinen Geburtstag.
            Ich will auch mal einen Fan-block Für die löwen machen mus aba erat herausfinden wie das geht!!!!! Können sie mir vieleich veratten wie das geht?????????????? mit Freundlichen grüßen Tamina

  14. Taminchen sagte am :

    Ich spiele slber seit 2 jahen im SV Pakofen
    Fußball mit sehr viel Erficholg muss ich sagen
    ich will mich ja niicht selber loben aba die anderen sagen das ich eine gute hilfe bin!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Haben sie auh schon mal Fußball gespielt oder nicht??????????????????????

    • Wegen des Blogs hab ich Dir mal eine Mail geschrieben.
      Nein, ich habe nie so richtig gespielt, nur ein bisschen rumgekickt zum Spass. Mein Vater war aber aktiver Fussballer bis in die alten Herren hinein und so war ich schon als Kind oft auffem Platz bzw. zum Zuschauen.

      Wenn die anderen das sagen, dann wird das mit der großen Hilfe wohl auch so sein.

      Dann hoffe ich mal, dass sich Dein Geburtstagswunsch erfüllt 🙂

  15. Taminchen sagte am :

    stimmt aba das hillft bei denen leider nich hab ich schon probiert

  16. Taminchen sagte am :

    Hallo Jeky Wie Geht es dir???????????:-)

  17. Taminchen sagte am :

    Heey wie gäz den so hob scho lang nix mehr
    vo dir kert 🙂

  18. Taminchen sagte am :

    😉 Freu mich schon drauf

  19. hey, taminchen (und hallo jeky 😉 )
    wenn du immernoch lust hast in einem blog zu schreiben, kann ich dir vllt helfen.
    schreib mir einfach ne mail an:
    bucanero1910@googlemail.com

    @jeky:
    wenn sich jemand mit jungen bloggern auskennt, dann ich 😉 und helfen ist für uns ja ehrensache… ich denk da an eine beteiligung bei calavera oder starten eines neuen blogs (auf meinen namen) in dem sie mitschreiben kann…

    lg

    • Wie ich verstanden habe, gibt es da noch ein kleines Internet-Problem mit den Eltern, weil taminchen noch sehr jung ist. Haben wohl Angst, sie sitzt dann zuviel vorm Rechner. Hatte auch schon Hilfe angeboten und sie sitzt quasi in den Startlöchern für ein 60er Blog. Schön, dass auch von Calavera-Seite Hilfe kommt, wenn es dann los geht. Junge Blogger muss man fördern 🙂

  20. Taminchen sagte am :

    find i cool i schreib da schnell

  21. Taminchen sagte am :

    Hi Jeky wen dein blog nicht gewese währe dan hätte ich Andr`e nicht gefunden er hilft mir und erklährt mir alles damit ich bald einen eigenen Fan-Blog mache kann der is voll net Danke Jeky 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: