Fabulous Sankt Pauli

.. ist die einzige Möglichkeit

In eigener Sache

Das alles hier weiter unten ist meine persönliche Meinung zu den Vorfällen und den Reaktionen der Beteiligten. Es gibt sicherlich die eine oder andere Äußerung, die jemand besser informiert widerlegen, korrigieren, richtigstellen, entschärfen kann. Ich bin Kritik immer offen und auch in der Lage zu reflektieren, auch wenn das angesichts meiner emotionalen Emails vielleicht nicht so aussehen mag.

Ich habe als Fan dieses Vereins allerdings die Überzeugung entwickelt, dass ich eine eigene Meinung haben darf – auch wenn sie vielleicht manchmal verschroben, sozialromantisch, unpopulär, antimainstreamig, zu emotional, zu pragmatisch etc. etc. ist.

Ich schätze die kritischen Auseinandersetzungen der Fans mit sich selbst, dem Verein und ihrem Umfeld und ebenso das Herzblut, das die Fans für ihre Überzeugungen und ihre Unterstützung für den Magischen FC vergießen.

Hier in diesem privaten Blog erlaube ich mir, diese Meinung ebenso zu vertreten wie im Fanforum und gestatte ebenso jedem, mich und/oder meine Ansichten hier zu kritisieren, sonst dürfte ich hier keine Kommentare zulassen oder müsste moderieren.

Ich gestatte auch dem User „AFDFCH“, sich so zu äußern, wie man das eben kennt, ich war immer der Ansicht, Kommentatoren qualifizieren und disqualifizieren sich selbst durch ihre Einträge. Zensur ist hier kein Thema, es sei denn, es handelt sich um Übergriffe, die jedem normalen Forumsdisclaimer zuwiderhandeln.

Ich glaube auch nicht, dass diese Mails etwas bewirken werden, aber sie haben bewirkt, dass ich mich besser gefühlt habe, nachdem ich sie geschrieben habe und diesen Egoismus nehme ich mir hier, in meinem virtuellen „Zuhause“ einfach mal heraus, bin aber jederzeit bereit, meine hier geäußerten Meinung auch von Angesicht zu Angesicht zu vertreten.

Das nur mal nebenbei.

Einzelbeitrag-Navigation

2 Gedanken zu „In eigener Sache

  1. Schön gesagt. Das mit dem „virtuellen Zuhause“ trifft es einfach auf den Punkt. Wir alle sind doch in unseren Blogs irgendwie zuhause. Und dazu gehört einfach erstmal auch, dass man *seine* Meinung, seine Gedanken etc. rausbläst. Auch um mal Gegenwind zu erfahren. Auch um vielleicht einen anderen Horizont aufgezeigt zu bekommen.

    Und das mit den Kommentaren haben Sie ja auch mal bei mir so treffend kommentiert. Die meisten derartigen Kommentare disqualifizieren sich selbst von ganz allein, da bedarf es keiner Zensur.

    In diesem Sinne.. hier bitte weiter wie bisher. Ich weiß, wir sind nicht immer genau einer Meinung, aber ich bin mir genauso sicher, wir sind immer auf der selben Seite!
    Und wer mag schon Menschen ohne eigene Meinung?

  2. Pingback: Tweets that mention In eigener Sache « Fabulous Sankt Pauli -- Topsy.com

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: