Fabulous Sankt Pauli

.. ist die einzige Möglichkeit

Preview FC Sankt Pauli vs. FC Augsburg

Für mich das gefühlte Endspiel. Wer das gewinnt, steigt sicher auf. Meine Prognose. Und dass Thurk ein Tor macht. Da man von keinem der außerdem noch kommenden Spielen -wie immer- als eine sichere Bank ausgehen kann, ist insbesondere der heutige Abend vorentscheidend. Augsburg hat auch Schwächen gezeigt, die müssen dringend ausgenutzt werden. Und der Millerntor-Vorteil, diesmal united.

Ich fahre also doch hin. Aus zwei Gründen: wegen der Mannschaft (weil jede Stimme zählt) und wegen meiner Bezugsgruppe. Und nicht wegen der neuen Bekanntgabe von USP, dass es diesmal keinen Stimmungsboykott gibt.

Deswegen jetzt gleich in Jubelstimmung auszubrechen, scheint mir nicht ganz angemessen, ich halte es zunächst für eine taktisch günstige Entscheidung im taktisch günstigen Moment. Nicht mehr und nicht weniger. Trotzdem bin ich froh, dass es heute nicht zu gegenseitigem Gepöbel wegen Stimmung hier und Schweigen dort kommen wird. Meine Entscheidung, doch zu fahren, ist aber im Grunde rein sportlich- und Bezugsgruppen-bedingt. Das Sportliche kommt ohnehin viel zu kurz in letzter Zeit.

Meine Chefin hat sicher Verständnis dafür. Ich muss ihr die Thematik jetzt gleich mal näherbringen.

Einzelbeitrag-Navigation

19 Gedanken zu „Preview FC Sankt Pauli vs. FC Augsburg

  1. unverlierbar sagte am :

    moin, moin, wer das spiel gewinnt hat den relegationsplatz sicher. der direkte aufstieg wird heute noch nicht entschieden, glaube ich. in 4 spielen kann noch eine menge passieren. es wird ein ganz, ganz enges spiel heute, mit dem besseren ende für uns, so ein 2:1 oder 3:2. ich bin schon ganz angespannt und freue mich riesig auf das spiel.

    • Ich hab halt so ein Gefühl, dass der Sieger des heutigen Spiels den Direktaufstieg klarmacht. Nicht tabellenrechnerisch, sondern gefühlsmässig.

      Meine Konzentrationsfähigkeit am Arbeitsplatz leidet heute dementsprechend heftig🙂

  2. Gabi sagte am :

    ach wie gern wär ich heute abend auch dabei, heul…..
    aber ich werde bewaffnet mit allem was ich habe und besonders mit vollem Stimmeinsatz vor dem Fernseher sitzen, stehen, hüpfen, tanzen….. (da muß otto durch…;-))
    gemeinsam schaffen wir das schon….
    Ihnen und der bezugsgruppe viel spass und liebe grüße

  3. Ja, Nervosität aller Orten. Schön, dass sich der Fan jeglicher Art & Coleur auf das Spiel und den Support konzentrieren wird!

  4. Habe heute die St. Pauli-Mütze und den St. Pauli-Schal schon mit auf die Arbeit genommen. In Gedanken werd ich bis heute Abend das Spiel sicherlich mehrfach durchgehen. Freue mich, dass wir dieses wichtige Match heute Abend gemeinsam auf der Süd erleben werden. Von Anfang an.

    • Ich glaube, Düsseldorf hat deshalb nicht funktioniert, weil Mütze und Schal in Hamburg lagen. Das wird heute wieder anders!
      Freue mich auch, eins der letzten Spiele mit Ihnen zusammen… *seufz*

      Von Anfang an!

  5. Da bin ich sehr gespannt, wie das ausgehen wird. Nach den Punktverlusten am WE der beiden anderen Aufdstiegsaspiranten ist es eine Frage ob es zwei Relegationen geben wird oder das direkt geschafft wird. Mein Verstand sagt mir es wird friedlich ein 1:1 geben, das Herz aber was ganz anderes…..

  6. sparschaeler sagte am :

    auch ich wäre gerne schon am morgen freudig erregt auf dieses „endspiel“ am abend. ich kenne noch das gefühl, als ich vor aufregung nichts essen konnte.

    aufgrund der unschönen begleitumstände in den letzten wochen will sivh das gefühl nicht einstellen.

    das ist alles nicht gut.

    • Ich versuche das am heutigen Tag abzutrennen. Sonst müsste ich konsequenterweise auf eine Anreise verzichten.

      Mir ist auch nicht nach Jubilieren. Zu dumm, wenn man EINMAL das Kurzzeitgedächtnis gerade nicht brauchen kann, funktioniert es blendend.

      Aber da wir ja mal kurzfristig auch ums Sportliche debattieren können -und sollten- grenze ich mich mal ab. Für einen Abend.

  7. Cerbifc sagte am :

    Ein Sieg gegen die Augsburger Puppenkiste sollte euch den nötigen Schub für den Rest der Saison geben! Aber man weiß nie… Bin selber Fan der größten Wundertüte😉

    • Eben. Man weiß nie.

      Bei Ihrer Wundertüte ist man ja auch ständig Herzpatient, aber die nächste Aufgabe sollte zumindest zu bewältigen sein. Und die letzte auch.
      Mein bester Freund ist diese Saison optisch um zehn Jahre gealtert. Die grauen Haare, you know?😉

  8. Froschwein sagte am :

    Es Freut mich sehr, dass es Dich nun doch zum Millerntor verschlagen wird! Das ist die richtige Einstellung… Alle zusammen zum Aufstieg!

    Ob die Entscheidung gegen einen 20-Minuten-Boykott nun reine Taktik war oder nicht, ist mir persönlich erstmal herzlich egal (abgesehen davon, was hätten denn USP & Co aktuell noch tun sollen, als das 20-Minuten-Ding abzublasen?), aus welchen Motiven sie auch immer getroffen wurde, es war richtig. Alles weitere sollte dann bitte nach dem (hoffentlich höchst erfolgreichen…) Ende der Saison geklärt werden.

    Was die Endspielfrage angeht… Gefühlt würde ich Dir zustimmen, rational betrachtet ist jedoch, egal wie es heute abend nun ausgeht, natürlich noch alles offen… Ich könnte aber auch bedeutend ruhiger schlafen, wenn man mit 4 Punkten Vorsprung in die Zielgerade einbiegt, zumal das Restprogramm eher für uns spricht…

    Ich wünsche allen hier einen schönen Abend, wundervolle Stimmung und vor allem drei Punkte!

    Achja, jetzt hätte ich es fast, ähm, vergessen… noch ein kleiner Link zum Thema, ja richtig, „Vergessen“, oder besser, von der Schwierigkeit zu Vergessen… http://www.zeit.de/2003/40/Vergessen …es ist halt alles nicht so einfach…😉

    • Ich kann wohl eben einfach nicht anders. Sitze hier schon mehr oder weniger in den Startlöchern auf gepackter Tasche.

      Alles Weitere zu seiner Zeit, wann immer das ist.

      Rechnerisch ist sicher noch dies oder auch das möglich, ist eben so ein Bauchgefühl. Und bezüglich des Ergebnisses ist wieder mal alles drin. Aber ich denke, dass wenigstens die Augsburger offensiv vorgehen, das liegt uns zumindest mehr als die Mauertaktik.

      Danke für den Link, das selektive Gedächtnis ist bei begrenzten Festplatten unabdinglich und wird von mir gern genutzt. Bei vielem bin ich eher ein C64, bei manchem ein Elefant. Je nach Wichtigkeit.
      😉

  9. Froschwein sagte am :

    Hach, was war das schön… oh magischer FC… (viele Herzchen Smilies an dieser Stelle)

    Mehr dann morgen, aktuell ist einfach zu viel Bier und vor allem Euphorie im Blut.

    „Und hooray hooray hooray
    FC St.Pauli
    Würde es gehen würde ich dich umarmen
    Das hier ist Fuball
    Das hier sind Dramen!“
    🙂

    • Und ich konnte nicht hin. (Zartes Alter und die heutige Klassenfahrt der Lendenfrüchte wollten einfach nicht zueinander passen…) Aber ich habe es im Fernehfunk verfolgt. Nach der ersten Hälfte machte sich … hmmm… Skepsis breit. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Und dann das. Uiuiuiuiui. Möglicherweise lag’s an der Wahl des Trikots: Ich habe mich für den 96-97er Jahrgang entschieden, damals, als Pauli eine Wurst auf dem Trikot trug. (Ich sehe inzwischen in dem Fummel einer solchen nicht unähnlich… [*IM KOPF DIE ABSPECKMASSNAHMEN PLANEND*]) Sankt P., wir lieben dich.

      Vielleicht schaffen wir es ja zu zweit, diese fußballerische Offenbarung zu umarmen?!? Ich möchte Ihnen erneut einige Buchstaben schenken: Ein G für Glückseligkeit, ein E für Erste Liga, ein L für diese eine Liebe sowie (ich habe die Spendierhosen an!) die unaussprechliche Kombination YWNWA für … na, Sie wissen schon.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: