Fabulous Sankt Pauli

.. ist die einzige Möglichkeit

Preview Greuther Fürth vs. FC Sankt Pauli

Es werden ca. 8.000 St. Pauli Fans in Fürth erwartet. Die alle hoffen, dass bereits der morgige Spieltag die Entscheidung bringt. Dafür wäre „nur“ ein Sieg nötig. Ein Unentschieden mit gleichzeitiger Niederlage des FC Augsburg würde auch reichen. Wer es genauer wissen will, hier geht es zum Spickzettel für Modefans.

Und dann wäre der direkte Aufstieg perfekt. Und 8.000 könnten im Playmobil-Stadion feiern. Ohne mich. Warum ohne mich?

Nein, natürlich habe ich gute Gründe, warum ich morgen nicht nach Fürth fahren kann und mir das ganze im „Roczek’s“ ansehen muss/darf/kann/werde. In meinem neuen T-Shirt, das mir gesinnungsmässig quasi auf den Leib geschneidert wurde. Und auf der einen Seite würde ich mir natürlich wünschen, dass ab morgen abend die Entspannung einsetzt und alles klar ist, auf der anderen Seite -und das mag jetzt egoistisch klingen- wäre es doch großartig, wenn man den Aufstieg am letzten Spieltag am Millerntor feiern würde gegen Paderborn. Gesund für die Kranzgefässe wäre das sicher nicht, aber unfassbar spannend. Und irgendwie.. passend.

Was für eine Szenerie das wäre, das ausverkaufte, tosende, tobende Stadion, draußen auf dem Heiligengeistfeld vielleicht ein Public Viewing und ganz St. Pauli stünde Kopf -und ich wäre dabei- und überhaupt. Schon bemerkt? Ich gehe mittlerweile fest davon aus, dass der direkte Aufstieg nur eine Formalität ist. So weit bin ich schon.

Sportlich gesehen sollte es aber gegen Fürth machbar sein. Die Kleeblätter haben schon darum gebeten, von einem Platzsturm abzusehen, dort sieht man es wohl ähnlich.

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

36 Gedanken zu „Preview Greuther Fürth vs. FC Sankt Pauli

  1. Mir geht es ähnlich.Aufstieg zuhause wär schon schöner. Wenn er morgen schon kommen sollte, auch ok. Vlt. gewinnen morgen ja beide, St. Pauli UND Augsburg, dann steht unser Aufstieg zwar so gut wie fest, muss aber, da rechnerisch noch nicht sicher, am Millerntor abgeschlossen werden. In knapp 20 Stunden wissen wir mehr…

    Schickes Shirt! 😉

    • Mit dieser Variante könnte ich auch leben, rein rechnerische ist ja immer noch ein klitzekleines bißchen anders als definitiv. Und ich würde das gerne mit meiner Bezugsgruppe angemessen feiern. Also ein bißchen Spannung sollte erhalten bleiben 😉

  2. unverlierbar sagte am :

    moin, moin, schickes t-shirt, wo lassen sie schneidern? natürlich ist es immer schöner den aufstieg im eigenen stadion zu feiern. aber aus gesundheitstechnischen gründen hätte ich nichts dagegen, den aufstieg am sonntag schon zu schaffen. dann könnte man am letzten spieltag ganz entspannt, die mannschaft, den verein und uns feiern. ein public viewing gibt es, glaube ich, so oder so. morgen werde ich mir das spiel im knust anschauen und mitfiebern. auf 3 punkte in fürth.

    • Danke, ich bin auch ganz verliebt in das gute Stück 😉

      Hab schon gehört, dass im Knust gemeinsam gefiebert wird. Schön, dass Sie auch ein bißchen an die Gesundheit denken, ich bin da noch hin-und hergerissen.
      Entspannt feiern hat natürlich auch was, aber … haaach!

      Viel Spaß auf jeden Fall morgen 🙂

  3. Ups, verrechnet: in knapp 33 Stunden wissen wir mehr!

  4. Piet sagte am :

    Ja, die Herzkranzgefäße… schon wahr. Morgen den Aufstieg perfekt zu machen wäre so gesehen gesundheitsfördernd — für uns, die Kneipengucker. Aber: Hat auch jemand an die Auswärtsfahrer gedacht? 8000 Leute, nach einem Aufstieg, sollen auch irgendwie heil wieder nach Hause kommen! Bei der Vorstellung legt sich mir aber schon die eine oder andere Sorgenfalte kreuz und quer, immerhin kenne ich eine Reihe persönlich — und schätze die nebenbei auch sehr! Insofern wäre, den Aufstieg erst gegen die Paddels perfekt zu machen, ja auch eine Form der Vorsorge, dass muss man schon ganz deutlich sagen.

    Wobei, das gestehe ich schon zu, ich mit einem morgendlichen Aufstieg zur Not auch sehr gut leben könnte. 8)

  5. Den präzisen Spickzettel gibts hier http://wp.me/p9m2T-eo wobei wir die Torformel weggelassen haben.

  6. Ich möchte in Fürth aufsteigen, auch ganz selbstsüchtig 😉
    http://www.ring2.de/archives/vorfreude

  7. Stefan sagte am :

    Wie ich es ja auch schon immer schrieb: Bitte nicht schon morgen aufsteigen, ich bin da ganz bei dir. Und das ist auch nicht egoistisch, ganz im Gegenteil- wir, die in Hamburg aufsteigen wollen, wollen das doch vor allem, um es gemeinsam mit den anderen 19901 Zuschauern machen – was sind da schon 8000 elitäre Besserfans, die sich nen Auswärtsspiel geben gegen die knapp 20000 in Hamburg? :o)

    • Ich sag ja auch immer, Auswärts wird total überschätzt. Zumal es so selten Krabbenschnittchen und Prosecco in den Gästeblöcken gibt.

      Die knapp 20.000 in Hamburg IM Stadion und eine nicht mal annähernd schätzbare Zahl draußen beim Public Viewing!

  8. Ihr Name sagte am :

    Wie amüsant, eine derartige Diskussion am vorletzten Spieltag führen zu dürfen. Wer hätte das zu Saisonbeginn gedacht? Vom Gefühl her ist der direkte Aufstieg derart zum Greifen nah, daß man kaum an ein Scheitern noch denken mag – und gerade das macht mir ein wenig Sorge. Aber egal, auch wenn es gegen Fürth das gewohnte Ergebnis geben mag – Augsburg muß ja auch erst mal die notwendigen Punkte holen, damit es spannend bis zuletzt bleibt – wovon ich allerdings auch ausgehe, aber was solls. Am letzten Spieltag wird es dann umso extremer vom Empfinden her – und sicherlich auch dann so spannend, daß es womöglich erst mit dem Abpfiff feststehen wird, wo wir stehen. Eine Niederlage in Fürth und ein knappes Ein-Tor-Ergebnis daheim wäre jedenfalls typisch für unseren Verein, wenn auch nicht für diese Saison. Ich freue mich extrem auf morgen – ganz egal, wie es ausgehen mag. Vom Gefühl her feiere ich den Aufstieg seit letztem Wochenende eh schon die ganze Zeit, weil ich an etwas anderes kaum noch glauben mag… Selbst wenn es denn in die Relegation gehen müßte und dort nicht klappen sollte – wenigstens diese Woche kann einen dann niemand mehr nehmen… 😉 Wie auch immer: tolle Auswärtsunterstützung und ein geiles T-Shirt. Eigentlich müßte man aus Prinzip einen Aufstieg mit Schnittchen feiern… ^^

    • Ich hätte das sicher nicht gedacht. Wie lange habe ich überhaupt das A-Wort vermieden?

      Stimmt, im Moment ist praktisch jeder Tag einer zum Feiern, man sollte das auch ausnutzen 😉

  9. Froschwein sagte am :

    Klar, mir wäre ein Aufstieg am Millerntor grundsätzlich auch lieber, aber da ich nicht noch eine Woche durchstehen kann: Bitte, bitte ein Sieg in Fürth. Von mir aus darf dann Augsburg auch gewinnen, aber ich will nicht mehr zittern… Wie man sieht kann sich Egoismus unterschied auswirken, die Einen wollen mehr Freude, die anderen weniger Leid… 😉

    Achja, noch ein Grund in Fürth aufzusteigen ist natürlich das wunderschöne Zahlenspiel:

    20.05.2001
    02.05.2010

    • Großartig! Das Zahlenspiel! Das ist Magie!
      Habe mir erlaubt, das zu twittern 🙂

      Ich hätte in diesem Zusammenhang noch eins:

      🙂

      • Froschwein sagte am :

        Auch wenn ich nicht der Erste war dem diese Datumsähnlichkeit aufgefallen ist, fühle ich mich durch den Twitterhinweis geehrt. Und Magie ist es natürlich so oder so… Ungläubige mögen auf Zufall verweisen, aber wir alle hier wissen, dass das natürlich völliger Quatsch ist… als wenn es beim Fußball so etwas wie Zufall geben würde… 🙂

        Übrigens, damals wie heute bei uns im Kader (naja…zumindest offiziell…): Thomas Meggle! Auf der Gegenseite ist zudem ein gewisser Herr Rahn dabei…

        • Vielleicht nicht der erste, aber heute und hier 🙂

          Bitte noch mehr solche Zufälle!

          • Froschwein sagte am :

            Multipliziert man die Quersummen der beiden Daten bekommt man 100 (Jahre) heraus… 😉

            • 🙂 Sie brauchen einen twitter-Account

              Langsam wird das aber wirklich unheimlich!

              • Froschwein sagte am :

                Das ist eine nett gemeinte Aufforderung, aber mein Mitteilungsbedürfnis wird durch Kommentare in fremden Blogs, sowie dem einen oder anderen Forumsbeitrag, bereits komplett gedeckt. Aber mal schauen was die Zeit bringt. 😉

                By the way Zeit… noch etwas über 4 Stunden… Allez, Braun-Weiß, Allez!

                • Bei mir laufen auch schon die Vorbereitungen zum Public Viewing in einem der ältesten Läden Wiesbadens, dem ehemaligen Old Roczek’s Destillerie, seinerzeit mal DER Anlaufpunkt auf der Suche nach Spirituosen weltweit, jetzt aufgeteilt in den Getränkehandel in einem Vorort und der Kneipe „Roczek’s“, ein Klassiker also und ein beliebter Treffpunkt zum PW. Freue mich schon, gespannt, wer aus der Region 🙂 sonst noch da ist.

                  • Froschwein sagte am :

                    Mal schauen wie sehr man die Kommentare hier zusammenpressen kann…

                    Für mich gehts gleich ins Knust, der nächste Beitrag erfolgt dann hoffentlich völlig verkatert, morgen, aus der ersten Liga… 😉

                    • Im Knust sind auch Teile meiner Bezugsgruppe anzutreffen, viel Spaß und auf daß es heute schon reicht .-)

  10. Wen’s interessiert: Vor dem Spiel, um 14 Uhr, steigt das A-Junioren-BuLi-Spiel SpVgg Fürth gegen Damrstadt in Stadionnähe. Unser Kassenwart würd sich sicher freuen, wenn der ein oder andere Hamburger den Ausflug in die Kleeblattstadt fußballtechnisch ausnutzt und auch dieser Partie beiwohnt…

    • Ich habs mal in unserem Forum gepostet, dort werden die Freizeitplanungen koordiniert.
      Für die geplante Gastfreundschaft könnte man sich in der Tat dort schon mal erkenntlich zeigen 😉

      Auf ein gutes Spiel mit Drumrum für alle!

  11. nochmal ein fettes lob für das absolut gelungene shirt!

    schade, dass Sie in fürth nicht dabei sind 😦
    ein wiedersehen hätte mich sehr gefreut..

    und desweiteren hab ich die ungute vorahnung, dass das mit dem aufstieg morgen noch nichts wird..

  12. Pingback: Tweets that mention Preview Greuther Fürth vs. FC Sankt Pauli « Fabulous Sankt Pauli -- Topsy.com

  13. Pingback: Textbausteine Heimspiele, Saison 2009/2010 « Fakten und Gerüchte aus dem Stadionbus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: