Fabulous Sankt Pauli

.. ist die einzige Möglichkeit

Wie habe ich früher ohne @spox eine WM überlebt?

Man wird ja immer wieder für seine Empfehlungen verantwortlich gemacht. Die hier spreche ich gänzlich unbesorgt aus:

die Spox-Redaktion München twittert zur und über die WM 2010. Und, meine Damen und Herren, damit erreicht diese WM jetzt schon Dimensionen, die sie -zumindest bisher- spielerisch nicht erreicht hat: unterhaltsam, spritzig, originell und sachkundig, mit Wortwitz (wo man anderen Spielwitz wünschen würde) – also, wer nicht live zuschauen kann oder wessen Stream im Büro wegen maroder Technik nicht funktioniert *hüstel*, der sollte UNBEDINGT @spox folgen. Alles andere ist nur Theorie. Alle hin da!

Einzelbeitrag-Navigation

Ein Gedanke zu „Wie habe ich früher ohne @spox eine WM überlebt?

  1. Pingback: Angriff der Uweseelers oder: Diese WM ist irgendwie durchwachsen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: