Fabulous Sankt Pauli

.. ist die einzige Möglichkeit

Preview 01.04.2011 Schalke 04 vs. …. Verletztenliste

Fabio Morena – Ermüdungsbruch
Carsten Rothenbach – Patellasehnenproblem
Bastian Oczipka – Knöchelbruch
Carlos Zambrano – Sehnenbandabriss
Matthias Hain – Muskelfaserriss
Moritz Volz – Schienbeinbruch
Fabian Boll – Teilanriss Sprunggelenksband

Hab ich alle?

Ich denke, wir stünden nicht schlecht da am Freitag, wenn die Verletztenliste einsatzfähig wäre. Ist sie aber nicht. Was bleibt, ist so etwas wie eine Rumpfmannschaft, an die jetzt wohl angestückelt wird, was noch halbwegs krauchen kann. Das ist schon einen Tick über Pech hinaus, das hat schon was von einem Fluch. Woher kommt das, mit diesen auch immer gleich sehr ernsten Verletzungen? Das sind doch trainierte Leistungssportler und keine Kaltstarter wie unsereins. Kommt natürlich alles zu einem sehr schlechten Zeitpunkt, aber was soll man jammern, es ändert nichts. Sollen die letzten Mohikaner geben, was sie geben können, es wird ihnen sicher von den Fans gedankt. Prognose? Lieber nicht, sonst sagt man mir wieder übertriebenen Pessimismus nach. Oder darf man jetzt langsam?

Und dieser unsägliche Herr Meeske mit diesem … Interview hat mir dann noch den Rest der Laune verhagelt, wenn man von diesem kläglichen Rest noch als Laune reden kann. Lesen Sie bei KleinerTod en detail oder bei ring2 im Speziellen und im Weiteren. Tut mir ja leid, dass die Fans seinen Job so nervig gestalten zuweilen. Dabei sollte er nicht vergessen, dass er mit solchen Interviews die Fans mindestens genauso, wenn nicht noch mehr… ach, ich habe keine Lust, mich mit diesem Mann jetzt zu beschäftigen.

Wenn man sich diese Verletztenliste so ansieht, braucht man zumindest für zukünftige Spiele keine Schönredephrasen mehr dreschen à la „schön gespielt, viele Chancen gehabt, wir müssen uns auch mal belohnen, die stärkere Mannschaft gewesen, unglücklich verloren, unverdient verloren blabla“, nun kann man es einfach auf den dezimierten Kader schieben.

Ich für meinen Teil tue dem Herrn Meeske einen Gefallen am Freitag und nerve ihn nicht mit meiner Fan-Präsenz beim Spiel, Job geht leider diesmal vor. Aber da habe ich Zeit genug, mich mit seinem Interview zu beschäftigen, der Mann verärgert mich in letzter Zeit zu kurzfrequent.

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

13 Gedanken zu „Preview 01.04.2011 Schalke 04 vs. …. Verletztenliste

  1. Es nutzt nichts, die Fans müssen ab heute ins Training mit einsteigen. Stani wird am Freitag den besten von uns mit auf den Platz schicken. Das ist dann auch mal ein anderes Konzept des 12. Mannes. 😉

    Schade, dass Sie am Freitag zum Anfeuern der etwas anderen Mannschaft nicht live mit dabei sind.

    • Ich habe gehört, Herr sparschaeler macht sich ab morgen schon warm.

      Ja, das ist sehr schade, aber selbst bei höchster Beeilung und optimalem Reiseverlauf würde es nicht reichen 😦

  2. Piet sagte am :

    Nicht die Laune verhageln lassen, Jeky! Ich habe ein Jahr 1. Liga genossen, mich nach Frankfurt aber an den Gedanken „FSV“ statt „Eintracht“ gewöhnt. Sollte es wider Erwarten anders kommen, haben wir richtig was zu feiern! Was dat nich ganz so kritische Meeseke angeht: Vorstandsmitglieder kommen und gehen, Fans bleiben. 😉 Oder: Jolly Rouge lebt auch dann, wenn er im Stadion gerade nicht so augenfällig präsent ist.

    • Ach nee, diese Abstiegsgefahr verhagelt mir die Laune ja überhaupt nicht. Das Jahr war erlebnis-, aufschluss- und unterhaltungsreich, je ne regrette rien 😉

      Und an FSV statt Eintracht gewöhne ich mir sogar gerne, in diesem speziellen Einzelfall zumindest.

      Aber der Herr Meeske kommt mir so einfach nicht davon. Schon aus Prinzip.

  3. Auch wenn ich Sie gerne mit dabei gehabt hätte am Freitag – das letzte gemeinsame Bier-danach liegt ja schon etwas zurück – so freue ich mich doch auf Ihre detaillierte Auseinandersetzung mit dem Interview. Ein mehr an Reaktionen kann schließlich nicht schaden – das Aussitzen mit Nachtreten lasse ich dem jedenfalls nicht durchgehen… >.<

    Die Pressestelle wurde ja schon durchforstet, vielleicht sollte Stani sich noch anderswo nach einem einsatzfähigen Spieler umsehen. Oder es gleich so machen wie Löw heute mit der Nationalmannschaft – einfach die zweite äh… die Spieler einsetzen, die sonst nicht spielen. Also noch nicht gespielt haben, nicht die verletzungsbedingten Dauerläufer… Es geht ja schlißelich um nichts mehr, da können die ja noch Erfahrung sammeln. Oh, stimmt ja, wir sind ja noch gar nicht endgültig abgestiegen… (ich weiß jetzt leider nicht, wie ich diesen Absatz gänzlich im Ironiemodus hätte formatieren können, aber ich denke, es kam entsprechend an)…

    • Die Pressestelle durchforstet man ja bereits vergeblich nach versierten Presse-Mitarbeitern… *hust*

      Keine Sorge, der Absatz ist angekommen, hätte ich nicht besser formulieren können. Die Aufstellung wird auf jeden Fall… interessant.

  4. Heiner sagte am :

    Regt euch doch nicht immer so auf. Herr M. kann sich doch gerne einen ruhigeren Job mit weniger Gegenwind wünschen, er wird ihn nur beim FC St. Pauli nicht bekommen, fertig.

    • Manchmal möchte ich mich aber aufregen und wenn sich dann ein Herr Meeske mit solchen Interviews bereitwillig zur Verfügung stellt, nehme ich die Gelegenheit auch mal wahr.

      Andererseits gefällt mir Ihre Sichtweise gerade ausgezeichnet. In einem Satz alles Wesentliche. Darf ich den verwenden?

  5. Für Schalke könnte es reichen. Die haben doch in der Liga eh keinen Nerv.

  6. Pingback: Ausblick: daheim gegen Schalke « KleinerTods FC St. Pauli Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: