Fabulous Sankt Pauli

.. ist die einzige Möglichkeit

Von Trainern, Podcasts und Verabschiedungen

Das Wichtigste zuerst: das Verabschiedungsspiel von Florian Lechner und Marcel Eger muss super gewesen sein, ich konnte ja leider nicht dort sein, aber verlinke dann im Weiteren mal alles, was ich von Dabeigewesenen so finden kann. Wo bitte hat es sowas schon mal gegeben? Ich wüsste nicht…
Man spricht von 4.200 bis 4.500 Fans und Freunden, die zum Abschiedsspiel kamen. *sing* Siehst Du, Vereinsleitung, so wird das gemacht…. *sing*

Bilder von @rim_light

Bilder von hamburg-web

Bilder von @unverlierbar

Das Hamburger Abendblatt

Vom Stadtteilreporter

Manchmal muss man doch zur MoPo verlinken, das Video ist schön und der Text.

Und noch ein Video

Und kostenlos auf der Vereinshomepage das hier.

Links der Blogger folgen. Wenn sie wieder zu sich kommen…

und hier gehts los mit
kleinerTod

Beim Übersteiger war Marcel Eger zum Interview nach dem Abschiedsspiel.

Lesen auch beim MagischerFCBlog

Die einen gehen, die anderen kommen. Unser neuer Trainer, der die Haare am liebsten offen trägt nach eigenem Bekunden, hat sich nun in einer Pressekonferenz erstmals hörbar geäußert und sich den Fragen der Journalisten gestellt. Hier bei FCStPauliFM nachzuhören.

Ich hab insgesamt gesehen bzw. gehört ein sehr gutes Gefühl. Der Mann kann sich artikulieren, hat klare Vorstellungen, klingt nach einem Konzept, macht einen sympathischen und vor allem motivierten Eindruck. Einer, der den Anruf des FC Sankt Pauli, ob er sich vorstellen könnte, als Trainer zu kommen, als „Sechser im Lotto“ bezeichnet, klingt zumindest, als wäre er gerne da.

Schade, dass die PK nicht zwei Tage früher war, hätte mich gerne beim Livepodcast von Fehlpass detaillierter zum Thema Schubert geäußert.

Da war ich nämlich eingeladen, zusammen mit Herrn @kaisergrantler (FCB-Blogger) und Herrn Holger Broda (der mit dem Kopf HSV-Fan und dem Herzen FC Sankt Pauli Fan ist (?), ich hatte leider keine Gelegenheit, diese Wunderlichkeit nachzufragen) und den Gastgebern @fehlpass und @Schommr ein bisschen über die Saison, den FC St. Pauli und den FC Bayern zu reden. Ich war ja zunächst skeptisch, Livepodcast mit Chat und pipapo als Gast war was Neues, aber ich bin experimentell ja immer bereit, mich irgendwo zum Horst zu machen. Das war ein sehr launiges Gespräch, gut moderiert und sehr angenehme Teilnehmer. Den ganzen Podcast mit sehr bedienerfreundlichen „Zeitinhalten“ finden Sie unter nochmal diesem Link , die ersten 45 Minuten, in denen es vorwiegend um den FC Sankt Pauli ging, habe ich mal ausgeschnitten und hier reingestellt.

.
.

.
.

Wo wir gerade beim Thema HSV sind, habe ich hier einen schönen Mitschnitt-Schnippsel aus dem Abschlusskommentar der Konferenz von 90elf.de am 32. Spieltag, nach der unrühmlichen Vorstellung der aktuellen Nr. 2 der Stadt in Freiburg

.
.

.
.

Was es sonst noch gab? Nix. Jetzt kommt noch die Relegation und damit einhergehend die finale Entscheidung im fcsp-Kicktipp und die anschliessende Preisverteilung. Da bleibt es bis zum Schluss spannend. Entweder ein St. Paulianer oder ein Kölner…

Einzelbeitrag-Navigation

8 Gedanken zu „Von Trainern, Podcasts und Verabschiedungen

  1. anstrengend sagte am :

    jeky kann man nicht zuhören. zu viel käse

  2. steht eigentlich schon fest, wieviel neue Mitglieder die Werbeaktion von 90elf so gebracht hat in den letzten Wochen?😉

  3. Also das mit Ihrem „entspannten“ Verhältnis zu den Bauern …tstststs…

    Aber ansonsten – tadellos!!

  4. Jeden kann man es nich recht machen Grüsse noch lieb giselzitrone

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: