Fabulous Sankt Pauli

.. ist die einzige Möglichkeit

Nachtrag zum Blogeintrag „Rostocker Fans schlagen sich schon mal warm“

Über den Blogeintrag hat sich ein Zeuge des Vorfalls gefunden, der erzählt, was die Zeitungen nicht geschrieben haben. Der Vollständigkeit halber muss außer den bekannten Zeitungsberichten aus Hamburg und MVP auch die andere Seite der Medaille erwähnt werden, es gibt nicht nur die Idioten im Umfeld von Hansa Rostock, sondern auch Menschen, die sich aktiv und mit großer Courage dagegen stellen. Das war inbesondere dem Zeugen sehr wichtig, dessen Identität mir bekannt ist und seine Schilderung ist für mich absolut glaubwürdig.

Gegen 01:00 Uhr haben die Übergriffe begonnen, es war kurz nach Ende des Festes. Mein Freund und ich (wir sind beide Hansa Rostock-Fans) haben zuerst „Scheiß – St. Pauli“-Rufe gehört und dann erkannt, dass es einen tätlichen Angriff von mehreren sogenannten Hansa-Fans auf einen St. Pauli-Fan gab. Bis wir dazu kamen, hatte er sich allerdings schon hinter einen Baum geflüchtet und konnte nicht mehr weiter. Wir haben uns zwischen ihn und die Angreifer gestellt und dann versucht, mit ihm als auch seinen beiden Begleiterinnen zu flüchten. Wir wollten mit den dreien über einen Zaun fliehen, was aber nicht geklappt hat, da dort zusätzlich noch Maschendrahtzaun gezogen war, so dass uns die Verfolger wieder einholten. Immer wieder haben die Chaoten nach dem Shirt verlangt, das wir ihnen dann auch aushändigten, dann verbrannten sie es. Währenddessen haben wir mehrfach bei der Polizei angerufen, die kam allerdings erst nach 30 Minuten.

Und der Betroffene selbst hat sich dann hier geäußert.

Einzelbeitrag-Navigation

6 Gedanken zu „Nachtrag zum Blogeintrag „Rostocker Fans schlagen sich schon mal warm“

  1. Pingback: Die kommende Saison wirft ihre Schatten voraus – Rostock-Fans prügeln sich schon mal warm « Fabulous Sankt Pauli

  2. „Währenddessen haben wir mehrfach bei der Polizei angerufen, die kam allerdings erst nach 30 Minuten.“

    Always the same shit!

  3. lenni sagte am :

    es gibt zum glück nicht NUR idioten

  4. Flotzge sagte am :

    danke das es doch noch hoffnung gibt …

  5. Pingback: Sankt Pauli Fanclub Braun-Weiß EDEL aus Elmshorn

  6. Heinzy sagte am :

    Grüße,

    Ähm ich bin das „Opfer“ des hier beschriebenen abends und auch ich würde gerne mal kurz etwas dazu schreiben.

    Das was dort diesen abend passierte war einfach nciht normal es hatte nichts mit fußball oder fan liebe zu tun sondern nur mit gewalt.

    Wisst ihr ich lebe und wohne hier seit 24 jahren, also schon immer, und seit mindestens 10 jahren bekenne ich mich als Fan des FC ST. PAULI.
    Trage dessen klamotten in meiner freizeit auf dem weg zur arbeit und zurück. Jedoch wurde ich bisher immer mit tolleranz und respeckt behandelt, da es ja auch wie die meisten leute sagen, sehr muttig ist hier in mv zum FC ST. PAULI zu stehen.
    Klar wird man oft belächelt oder angepöbelt aber darüber sieht man sehr schnell hin weg…

    Es ist nunmal mein Verein und zu diesem werde ich auch weiterhin stehen.
    Bei uns im betrieb bsp gibt es Rostock-, Ingolstadt- und pauli fans jedoch gibt es unter uns keinerlei rivalitäten wir verstehen uns alle bestens da wir alle die selbe Leidenschaft FUßBALL teilen. klar scherzen wir mal über den einen oder anderern aber nie ernstgemeint oder böswillig. das sind auch die leute die in meine augen wirkliche fans sind und nicht diese Schläger von samstag nacht…
    Uns geht es einfach nur um den Sport an sich die atmosphäre im stadion und nicht um bsp die 3te halbzeit von solchen dingen distanzieren wir uns stark!

    Nun ja egal der samstag abend wird sicherlich ein abend den ich nie vergessen werde.

    An dieser stelle möchte ich mich noch einmal in aller form und wirklich vom herzen bei den beiden Hansa-Fans (an diesem abend in meinen augen die einzig wahren Fans!) bedanken!

    Herzlichen DANK!!! ich weiß nciht wo ich ohne euch gelandet wäre.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: