Fabulous Sankt Pauli

.. ist die einzige Möglichkeit

Sportbloggerbeitrag 2011 – Vorschlag Nr. 5

Auch ein Blog von der Weser fehlt bei den Nominierten nicht, die Wahl fiel auf das Worum-Blog. Dieses Blog hat nicht nur einen Blogchef, sondern gleich mehrere, die sich natürlich mit Artikeln und Themen rund um alles bei Werder Bremen beschäftigen. Der Beitrag „Der Wutfan“ behandelt ein Thema, das gerade in letzter Zeit wieder sehr medienträchtig aufbereitet wird: Gewalt rund um den Fussball. Eine tiefgründige Betrachtung mit Fragen nach dem Warum und Woher:

Jedem wirklichen Fußballfan ist es mindestens einmal in seinem Leben so ergangen wie Bill Shankley: Er wurde mit dem Vorwurf konfrontiert, den Fußball viel zu ernst zu nehmen. Der dann oft erfolgende Verweis auf dieses Zitat ist für den Fußballfan allerdings ein Bumerang, ruft es doch gerade zur ironischen Distanz zum Fußballzirkus auf. Diese kann der Fußballfan, im Gegensatz zum Fußballtrainer, aber gerade nicht aufbringen. So wie die wirklich ernsten Dinge des Lebens wie Tod, Krankheit, das Verhältnis zu den eigenen Kindern oder Eltern, die Sicherung der eigenen Existenz durch einen (möglicherweise sehr unerfreulichen) Job usw. nach einer ironischen Distanzierung verlangen, da man sonst droht an ihnen zu verzweifeln, so können die unwichtigen Dinge des Lebens nur mit dem angemessenen Ernst betrieben werden.

Lesen Sie bitte hier weiter.

Einzelbeitrag-Navigation

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: