Fabulous Sankt Pauli

.. ist die einzige Möglichkeit

Habemus eine neue Front-Zecke!

Nun ist es entschieden. Michael Frontzeck wird es. Und wie @LizasWelt so richtig konstatiert:

Wir brauchen jetzt einen, der vorangeht. Emotional, mental. Und den Jungs den Spaß am Fußballspielen wieder beibringt. Nach diesem schlimmen Interview mit Fabian Boll, nach dessen Ansicht ich erst so richtig besorgt war, kann mich eigentlich auch Frontzecks eher nicht so überzeugende Statistik nicht mehr schrecken als dieser todtraurige Anblick von Boller.

Jedem eine faire Chance, also ein herzliches Willkommen, möge das SEIN Verein werden.

Quelle (unter anderem)

Und schwupps hat es die Presse assimiliert🙂

Einzelbeitrag-Navigation

12 Gedanken zu „Habemus eine neue Front-Zecke!

  1. Schon aus reinem Egoismus wünsche ich ihm allen Erfolg der Welt… einzig der Glaube fehlt. Komplett.

    Aber immerhin sind die Erwartungen so niedrig, da kann er nur positiv überraschen.

    • Er wird sich sicher auch überlegt haben, dass das auch für ihn eine heikle Zusage ist. Also alle voran ab jetzt. Einen massiveren Restart als den hatten wir schon… äh… lange nicht mehr.

  2. Quelle? Sie setzen hier einfach so Gerüchte in die Welt!
    (Basch oder was Offizielleres?)

  3. Ich wünsche mir, dass wir unter lauten Front – Zecke Wechselgesängen am Ende der Saison den Trainer auf den Schultern vom Platz tragen, weil sich alle in ihm getäuscht haben.
    Habemus momentan aber ein eher schlechtes Gefühl.

    • Es gibt so den einen oder anderen, dessen Urteil über Frontzeck ich mehr vertraue als dem von uns Laienexperten. Deprimierender und mutloser als Bolls Mutmach-Video kann es nicht mehr werden. Wenn Frontzeck es schafft, den mentalen Zusammenbruch zu heilen, dann wäre das bereits ein Meilenstein. Darauf hoffe ich. Der Rest kommt dann von selbst. Das hoffe ich auch.

      Wann wurde jemals einen Spieler oder einen Trainer, der zu uns gekommen ist, derartig gedisst wie jetzt Frontzeck? Volle Unterstützung mit allem, was wir haben, ist jetzt angesagt. Sonst nichts. Aber das ist eine Menge.

  4. Nikolay sagte am :

    Es sind m.E. zum Teil merkwuerdige Argumente, die zum Beleg einer vermeintlich falschen Entscheidung bei der Trainerwahl gebracht werden, da waere z.B. das Argument, Frontzeck haette keine Erfolge vorzuweisen. Was hatte denn Andre Schubert erreicht, als er beim FC St. Pauli eingestellt wurde, und wer sind die geheimnisvollen erfolgreichen Trainer, die es haetten richten koennen? Ich hoffe Frontzeck hat Erfolg und wuensche ihm diesen auch.

  5. Pingback: Die Blogschau für Donnerstag, den 04.10.2012 | Fokus Fussball

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: